SG Hausham

Zum Hauptinhalt springen
Fußball
< Damit ist keinem geholfen
15.05.2019 17:29 Alter: 3 yrs
Kategorie: Fußball

Lebensretter am Spielfeldrand

Notarztförderverein übergibt Defibrillator an SG Hausham


Ein Gerät, das Leben retten kann: (v.l.) Norbert Sprenger und Jens Zangenfeind vom Notarztförderverein überreichen den Defibrillator an Sabine Bonleitner und Natalia Grill von der SG Hausham. Foto: TP

Medizinische Notfälle können auch am Sportplatz passieren. Schnelle und im Zweifel lebensrettende Hilfe kann nun auch die SG Hausham an der Zentralen Sportanlage leisten. Norbert Sprenger und Jens Zangenfeind haben als Vorsitzende des Notarztfördervereins Schlierach-Leitzachtal kürzlich einen Defibrillator an SG-Vorsitzende Natalia Grill und Geschäftsführerin Sabine Bonleitner überreicht.

Der Defi hängt ab sofort am Sportheim Hausham und ist für Jedermann frei zugänglich. Der Platz an der Zentralen Sportanlage ist dabei besonders geeignet: Neben den Turnieren der Sparten der SG Hausham finden auf der Anlage auch eine Reihe schulischer und landkreisweiter Veranstaltungen statt. Für den Notarztförderverein ist die Spende an die SG Hausham ein weiterer Schritt in Richtung eines ehrgeizigen Ziels: der flächendeckenden Ausstattung des Landkreises mit den lebensrettenden Geräten. Quelle: Miesbacher Merkur vom 15.5.2019