Sechs oberbayerische Titel geholt

12.07.2018 | Kategorie: Leichtathletik

Luca Haller, Lena Pichler, Sophia Schwarz, Christian Wohlschläger und die Tent-Brüder in Freising erfolgreich

Den sauberen Absprung geschafft: Christian Wohlschläger (SG Hausham) wurde Oberbayerischer Meister im Weitsprung sowie Zweiter über 100 Meter der Jugend M15. Foto: Ludwig Stuffer

Sechs Gold- und eine Silbermedaille haben die Leichtathleten der LG Oberland von den oberbayerischen Meisterschaften der Jugend U20 und U16 in Freising mitgebracht.

Die neue Oberbayerische Meisterin im 2000-Meter-Lauf der Jugend W14 kommt von der SG Hausham: Sophia Schwarz zeigte auf der schnellen Bahn in der Domstadt ein glänzendes Rennen. Nachdem sie im Mittelteil der Strecke ein wenig zu taktisch lief, forcierte sie in der Endphase

das Tempo und sorgte mit einem unermüdlichen Endspurt auf den letzten 200 Metern für eine klare Entscheidung. Mit ausgezeichneten 7:01,55 Minuten holte sie Gold.

Oben drauf erzielte die Haushamerin eine neue persönliche Bestzeit und belegt damit aktuell den zweiten Platz in der bayerischen Jahresbestenliste. Die angestrebte Norm-Zeit für die bayerischen Titelkämpfe erfüllte sie diesmal ganz locker. In Freising gewann sie übrigens klar gegen Anna Thaumiller von der SG Schönau (7:06,80).

Für den TSV Schaftlach gab es ebenfalls einen wertvollen Titel-Triumph: Auf der 2000-Meter-Distanz der Jugend W15 machte sich Lena Pichler erfolgreich auf den Weg. Die 15-Jährige kämpfte sich mit starken 7:24,50 Minuten ins Ziel und wurde damit verdient neue Oberbayern-Meisterin.

In einer guten Verfassung ging Lisa Bremm von der SG Hausham erstmalig an den Start über 300 Meter der Jugend W15, zumal sie im Training gute Unterdistanzzeiten gelaufen war. Am Ende spurtete sie auf starke 45,45 Sekunden und sicherte sich damit den vierten Platz. Zudem erfüllte sie auf Anhieb die Norm für die bayerischen Titelkämpfe. „Es hat mich sehr gefreut, dass dieses Debüt so gut geklappt hat“, stellte Trainerin Barbara Stich erleichtert fest. Sie will unter Umständen auch noch die 300-Meter-Hürden-Strecke für ihren Schützling testen.

Christian Wohlschläger von der SG Hausham zählt in dieser Saison zu den besten bayerischen Nachwuchsathleten in der Jugend M15. Deshalb waren diese Titelkämpfe ein guter Test auf dem Weg zu größeren Meisterschaften. Der 15-Jährige verkaufte sich in Freising rundum gut: Bereits im 100-Meter-Vorlauf spurtete er auf 11,87 Sekunden bei Gegenwind und verfehlte damit seine Bestzeit nur um eine Hundertstelsekunde. Damit qualifizierte er sich dennoch klar für das Finale: Mit 11,97 Sekunden sicherte er sich den oberbayerischen Vize-Titel hinter dem hochfavorisierten Samuel Daxwanger vom SV Esting mit 11,77 Sekunden.

Im Weitsprung erfüllte sich der Gmunder schließlich seinen großen Titeltraum: Mit 5,78 Metern blieb er nur vier Zentimeter unter seinem persönlichen Rekord und wurde dennoch überlegen neuer Oberbayerischer Meister. Bei seinem Triumph lag er hier deutlich vor dem Bayerischen Blockmehrkampf-Meister Patrick Ruzek von der LG Stadtwerke München mit 5,56 Meter (2.).

Goldig war auch der Auftritt von Luca Haller vom TuS Holzkirchen im 800-Meter-Rennen der Jugend M14. Nach seinen starken Hallen- und Cross-Auftritten bestätigte er nun erneut seine Stärken. Mit überlegenen 2:15,70 Minuten stürmte der 14-Jährige ins Ziel und sicherte sich seinen bislang ersten oberbayerischen Titel klar vor Xaver Seelos (TSV Wolfratshausen, 2:31,56).

Zwei Goldmedaillen wanderten nach Waakirchen. Getarnt im Trikot des Laufclubs Tölzer Land musste sich Maximilian Tent im 3000-Meter-Lauf der Jugend M15 diesmal allerdings gewaltig strecken und vor allem beim Endspurt mächtig kämpfen: Mit 9:59,26 Minuten wurde er Oberbayerischer Meister knapp vor Laurin Posselt (TuS Bad Aibling, 9:59,85). Leichter hatte es sein Bruder Tobias Tent, der als 13-Jähriger eine Klasse höher in der Jugend M14 über 3000 Meter sein Talent unterstrich. Mit 10:13,56 Minuten stürmte er überaus verdient zum Oberbayern-Titel und schaffte noch oben drauf die aktuell zweitbeste Leistung in der bayerischen Jahresbestenliste. In Freising lag er deutlich vor Christoph Waligorski vom TSV Gräfelfing mit 10:43,71 Minuten.

Weitere Ergebnisse:

Jugend M15: 80 Meter Hürden: 6. Christian Wohlschläger (Hausham) 12,44;

Weibliche Jugend U20: 400 Meter: 6. Elena Grüger (Schaftlach) 62,15;

Jugend W14: 100 Meter: B-Finale: 4. Sophie Kreutzer (Hausham) 13,63.

Quelle: Miesbacher Merkur vom 12.7.2018


< Sich selbst belohnt

Partner der SG Hausham

Aktuelles

Kontakt

Fußball:

Trainieren wie Messi & Co.
Für Kinder ab 6 Jahren.
Weitere Infos hier!

Preisliste:
hier
findet Ihr die aktuelle Adidas-Preisliste!

Information an alle Eltern unserer jungen Fußballer!

Die SG Hausham sucht Nachwuchsspieler. Weitere Infos gibt es hier!

Turnen:

Die Sparte Turnen sucht Übungsleiter:
Für Infos bitte hier klicken!

Infos zur Anmeldung fürs Turnen!

Yoga:

Informationen zum neuen Kurs finden Sie hier.

 

Zumba & Fitness Termine:
am Montag den 17.12.2018
von 19-20 Uhr Zumba!
Für weitere Infos bitte hier klicken...

SG Hausham:

Information für unsere Mitglieder:
Wir ziehen den Mitgliedsbeitrag jährlich zum 1. April ein. Fällt dieser nicht auf einen Bankarbeitstag, erfolgt der Einzug am unmittelbar darauf folgenden Bankarbeitstag.

Noch kein Mitglied bei der SG Hausham?

Um Mitglied bei der SG Hausham zu werden klicken Sie hier.

Das ausgefüllte Formular anschließend an folgende Adresse schicken:

SG Hausham 01
Agatharieder Weg 11
83734 Hausham

 

Kontakt