Laufen, Radeln oder Seilspringen

22.04.2020 | Kategorie: Tennis

Tennisspieler Christian Kuhn aus Hausham arbeitet vor allem an Kraft und Ausdauer

Mit Seilspringen trainiert Christian Kuhn die im Tennis sehr wichtige Schnell- und Sprungkraft. Foto: TP

Unter regulären Verhältnissen wäre auf den Tennisplätzen im Oberland gerade Hochbetrieb. Mit der Schließung der Sportstätten sind auch die Anhänger des Weißen Sports ausgebremst. Nach aktuellem Stand peilt der Bayerische Tennis-Verband (BTV) eine Aufnahme des Wettspielbetriebs am 8. Juni an. Ob der Termin gehalten werden kann oder nicht: Auch die Tennisspieler versuchen, sich fit zu halten, um bereit zu sein, wenn sie der Filzkugel wieder nachjagen dürfen. Wie er das macht, erzählt uns Christian Kuhn.

Der 34-jährige Haushamer mit LK6 spielt im Bezirksliga-Team der SG Hausham an Nummer eins, beim TC Schliersee bei den Herren 30 in der Super Bezirksliga an zwei. „In erster Linie geht es darum, sich fit zu halten“, sagt der Wirtschaftsingenieur, der sein Lauf- und Radfahr-Pensum deutlich hochgefahren hat. Weil die Bewegung auf dem Tennisplatz fehlt, macht er nun vier- bis fünf Trainingseinheiten pro Woche statt sonst ein bis zwei. Abwechselnd schlüpft er dafür in die Laufschuhe oder steigt aufs Radl.

Das mache er intensiver als sonst, so Kuhn, der in beiden Fällen aktuell Bergstrecken bevorzugt, weil das Kraft gibt. Zum Laufen legt er die Pulsuhr an, um in seinem optimalen Bereich zu trainieren. Beim Bergradeln hat sich das als unpraktisch erwiesen, weil an exponierten Stellen der Puls viel zu schnell hoch geht.

Parallel hat er sich daheim ein kleines Fitnessstudio eingerichtet. Klimmzugstange, Therabänder, Springseil. Seilspringen für Schnell- und Sprungkraft sind ebenso einfach wie effektiv und ohne großen Aufwand überall zu betreiben. Weil Tennisspieler neben schnellen Beinen stabile Bauch- und Rumpfmuskeln für den Aufschlag brauchen, gehören Situps mit seitlicher Drehbewegung zum Standardprogramm. Mit hohen Räumen oder an der Hauswand lässt sich das Anwerfen für den Aufschlag gut üben: „Parallel an der Wand stehend kann man gut kontrollieren, dass man den Ball gerade nach oben wirft.“ Im Idealfall soll er wieder direkt in die Hand zurückfallen, ohne dass man dafür den Arm bewegen muss.

Von Kollegen mit großen Gärten weiß Kuhn, dass sie sich von den Golfern abgeschaut haben, wie man in gespannte, engmaschige Netze das Schlagen der Aufschläge übt. „Ich schau schon, was die anderen machen und bin offen für Tipps“, beschreibt Kuhn sein Training daheim, auch wenn er grundsätzlich darauf vertraut, was sich bei ihm bisher als praktikabel und erfolgreich erwiesen hat.

Sofern man Corona irgendetwas Positives abgewinnen könne, sei das, wie viele Menschen sich nun draußen sportlich bewegen, joggen und Rad fahren, sinniert der Tennisspieler, der sich darauf freut, möglichst bald wieder auf dem Platz stehen zu können.

Foto!

Quelle: Miesbacher Merkur vom 23.4.2020


< Spiele frühestens im September

Partner der SG Hausham

Aktuelles

Kontakt

SG Hausham:

Infos zur Corona Pandemie:

BLSV:

BLSV Handlungsempfehlungen (vom 20.5.2020)

BLSV FAQ Coronavirus Auswirkungen (vom 28.5.2020)

SVO
BFV
BTTV

DOSB:
Die 10 Leitplanken des DOSB zum Sport
in Corona-Zeiten!

Günstig Werbeflächen Mieten bei der SG Hausham.
Alle Informationen finden Sie hier!

Tennis:


Alle Infos findet Ihr hier!

Hygiene und Verhaltensregeln vom BTV für Tennisanlagen wärend
der Covid-19-Pandemie!

Fußball:

Neu: Das Corona-Konzept der Sparte Fußball vom 17.5.2020

Preisliste:
hier
findet Ihr die aktuelle Adidas-Preisliste!

Die SG Hausham sucht Nachwuchsspieler. Weitere Infos gibt es hier!

Tischtennis:

Covid 19:

Schritt für Schritt zurück in die Halle!

Turnen:

Pilates:
für nähere Infos bitte hier klicken!

Die Sparte Turnen sucht Übungsleiter:
Für Infos bitte hier klicken!
Infos zur Anmeldung fürs Turnen!

Yoga:

Informationen zum neuen Kurs finden Sie hier.

 

Zumba & Fitness Termine:
Zumba & Fitness entfällt bis auf weiteres!

SG Hausham:

Information für unsere Mitglieder:

Wir bitten um Verstädnis, dass Kündigungen von
Mitgliedschaften nur auf schriftlichem Wege möglich sind!
Anschrift: SG Hausham 01, Agatharieder Weg 11, 83734 Hausham
Wir ziehen den Mitgliedsbeitrag jährlich zum 1. April ein. Fällt dieser nicht auf einen Bankarbeitstag, erfolgt der Einzug am unmittelbar darauf folgenden Bankarbeitstag.

Noch kein Mitglied bei der SG Hausham?

Um Mitglied bei der SG Hausham zu werden klicken Sie hier.

Das ausgefüllte Formular anschließend an folgende Adresse schicken:

SG Hausham 01
Agatharieder Weg 11
83734 Hausham

 

Kontakt