„Will nächstes Jahr wieder gewinnen“

25.07.2020 | Kategorie: Leichtathletik

Erstmals stand Leichtathletin Sophia Schwarz zur Wahl als Nachwuchs-Sportlerin des Jahres und sicherte sich direkt den Titel der Leser.

Nach der langen Corona-Zwangspause will die 16-Jährige heuer an ihre sportlichen Erfolge anknüpfen – und natürlich den Titel verteidigen.

Der Besuch bei Sophia Schwarz, der Nachwuchs-Sportlerin des Jahres 2019 im Landkreis Miesbach, in Fischbachau beginnt kurios: Plötzlich steht ein Hund im Garten. „Gehört der zu euch?“, will Mama Heidi wissen. „Nein.“ – Und so plötzlich, wie der Hund aufgetaucht ist, ist er auch schon wieder verschwunden. Das ist auch besser so, denn den Haushalt Schwarz beanspruchen zwei Katzen für sich: Lilly und Stritzi – oder Strizi –, „aber den Namen schreibt jeder anders“, erklärt Sophia und lacht. Den beiden Haustieren sei es entgegengekommen, dass die Familie wegen Corona wochenlang zuhause geblieben ist, ist sich die 16-Jährige sicher. „Sie sind Schmusekatzen und Faulpelze“, sagt Mama Heidi. „Wahrscheinlich habe ich sie mehr auf Trab gehalten, als sie gewollt haben“, gibt Sophia schmunzelnd zu.

Sie selbst hat die coronabedingte Ruhe zwischen März und Ende Juni genossen. „Komplett in Dog eine leben“, lautete das Motto. Ausschlafen, die Ruhe im elterlichen Garten – neben Mama Heidi wohnt sie hier mit Papa Johann und Opa Johann – genießen, ein bisschen mit anpacken – und natürlich Sport. Mit der Bayerischen Meisterschaft bei den W15 über 2000 und 3000 Meter, dem bayerischen Titel mit der 3 x 800 Meter-Staffel der SG Hausham sowie Platz fünf bei den Deutschen Meisterschaften über 3000 Meter sicherte sich Schwarz die Gunst der Leser der Heimatzeitung, die sie mit 150 Stimmen Vorsprung zur Nachwuchs-Sportlerin des Jahres 2019 gewählt haben.

Sportliche Erfolge, an die die 16-Jährige heuer in der U18 anknüpfen wollte. Dass sie das Potenzial dazu hat, zeigte sie Anfang des Jahres, als sie – damals noch 15 Jahre jung – bei den Südbayerischen Hallenmeisterschaften in München in der U20 allen Kontrahentinnen über 800 Meter davonlief. Ihre gute Form hatte sie also über den Winter konserviert, das Ziel war auch schon klar: eine gute Platzierung bei den Deutschen Cross-Meisterschaften Anfang März in Sindelfingen. Doch schon vor Corona musste sie das Event wegen einer Erkrankung absagen. „Das wäre ein schönes Highlight gewesen“, bedauert Sophia Schwarz rückblickend.

Was sie damals freilich noch nicht wusste: In den folgenden Monaten sollte sie mehr als genug Zeit haben, über Stock und Stein zu laufen – Corona sei Dank. Die Möglichkeit, von zuhause loszugehen und direkt in der Natur unterwegs zu sein, nutzte sie entsprechend für ihr Training. Mountainbiken, Wandern oder ein Spaziergang an der Leitzach waren die Hauptbeschäftigungen, wenn nicht gerade die Katzen oder der digitale Unterricht ihre Aufmerksamkeit erforderten.

Das Homeschooling sieht die Zehntklässlerin des Gymnasiums Miesbach gespalten. „Manche Fächer waren schwierig“, gibt sie zu. Auch, weil einige Lehrer die Möglichkeiten, etwa Video-Konferenzen, nicht vollends ausgeschöpft hätten. Da kommt es ihr etwas entgegen, dass sie sich für G9, also das Abitur in neun Jahren, entschieden hat. „Miesbach war ein Referenz-Gymnasium“, erklärt Mama Heidi. So konnte Sophia Schwarz nach der siebten Klasse wählen, ob sie das Abitur nach acht oder neun Jahren machen möchte. Die Entscheidung fiel auf das G9, „hauptsächlich wegen des Sports“, erklärt sie. Denn so fällt der Nachmittags-Unterricht größtenteils weg und es bleibt mehr Zeit fürs Training.

Corona kann die 16-Jährige, deren Terminkalender mit den Erfolgen mehr und mehr zugenommen hat, sogar etwas Positives abgewinnen. „Es war schön, Zeit für mich zu haben, ohne Sport und Schule.“ Dafür durfte sie ihre Freunde eine ganze Weile nicht sehen, was für sie das Schlimmste gewesen sei.

Das passt auch zu ihrem schüchternen, eher zurückhaltenden Wesen. Forsch wird sie nur einmal: Bei der Frage, ob sie hofft, ihren Titel als Nachwuchs-Sportlerin des Jahres verteidigen zu können. „Ja, ich will nächstes Jahr wieder gewinnen“, betont sie. Oder zumindest unter die ersten Drei kommen. Dann darf sie – sofern Corona es zulässt – ihr Debüt beim großen Festabend der Heimatzeitung geben.

Quelle: Miesbacher Merkur vom 22.7.2020


< Bernd Marcks von der SG Hausham erzählt von seinen Erfahrungen

Partner der SG Hausham

Aktuelles

Kontakt

SG Hausham:

Günstig Werbeflächen Mieten bei der SG Hausham.
Alle Informationen finden Sie hier!

Volleyball:

Wir suchen dringendst Übungsleiter und Trainer für unsere Kinder- und Jugengruppe Volleyball.

Bei Interesse bitte bei Uschi Killer melden 0160 180 5334.

Infos zur Corona Pandemie:

Hygienekonzept des LK Miesbach für Sporthallen

BLSV:

Alle wichtigen Informationen für Sportvereine (vom 21.7.2020)

Ski:

Nachwuchs-Skifahrer gesucht:
für Infos bitte hier klicken

Das Coronakonzept der Sparte Ski!

Stand 6.6.2020

Tennis:

Spieltage 2020 Übersicht!

Rundschreiben neu (Juni 2020)!

Hygiene und Verhaltensregeln vom BTV für Tennisanlagen wärend
der Covid-19-Pandemie! (Stand Juni)

Fußball:

Trainingsspiele wieder erlaubt! (29.7.2020)

So gehts weiter im Bayerischen Amateurfussball

Neu: Das Corona-Konzept der Sparte Fußball vom 17.5.2020

Preisliste:
hier
findet Ihr die aktuelle Adidas-Preisliste!

Die SG Hausham sucht Nachwuchsspieler. Weitere Infos gibt es hier!

Tischtennis:

Covid 19:

Weitere Lockerungen für den TT Trainingsbetrieb!

Turnen:

Pilates:
für nähere Infos bitte hier klicken!

Die Sparte Turnen sucht Übungsleiter:
Für Infos bitte hier klicken!
Infos zur Anmeldung fürs Turnen!

Yoga:

Informationen zum neuen Kurs finden Sie hier.

 

Zumba & Fitness Termine:
Zumba & Fitness entfällt bis auf weiteres!

SG Hausham:

Information für unsere Mitglieder:

Wir bitten um Verstädnis, dass Kündigungen von
Mitgliedschaften nur auf schriftlichem Wege möglich sind!
Anschrift: SG Hausham 01, Agatharieder Weg 11, 83734 Hausham
Wir ziehen den Mitgliedsbeitrag jährlich zum 1. April ein. Fällt dieser nicht auf einen Bankarbeitstag, erfolgt der Einzug am unmittelbar darauf folgenden Bankarbeitstag.

Noch kein Mitglied bei der SG Hausham?

Um Mitglied bei der SG Hausham zu werden klicken Sie hier.

Das ausgefüllte Formular anschließend an folgende Adresse schicken:

SG Hausham 01
Agatharieder Weg 11
83734 Hausham

 

Kontakt