1945 bis 1970

Umstrukturierungen nach dem Kriegsende

Das Kriegsende machte dann auch eine Umstrukturierung der Skiabteilung notwendig. Die bis dahin eigenständigen Naturfreunde wurden der Sportgemeinschaft angegliedert. Die Skisportler beider Vereine waren ab 1945 in einer Wintersport-Abteilung zusammengeschlossen. Aufgrund der unterschiedlichen ideologischen Auffassungen kam es dann aber am 07. Januar 1949 wieder zu einer Trennung dieser beiden Vereine. Der Touristenverein "Die Naturfreunde" wurde als Ortsgruppe Hausham wieder eigenständig, wogegen die Skiabteilung als selbständiger Verein der Sportgemeinschaft beitrat. Aber auch die schrecklichen Nachwirkungen des "Tausendjährigen Reichs" konnten den Tatendrang der Wintersportler nicht hemmen. Waren es vor Kriegsbeginn überwiegend die "Nordischen", die sportliche Lorbeeren einheimsten, so zeichnete sich ab 1946 ein klarer Trend zum alpinen Skisport ab. Auch die Damen zeigten fortan, dass man das "Schifahr´n" in Hausham sehr gut erlernen kann. So wurde die Ilse Riederer bereits 1946 Münchner alpine Meisterin. Aber auch Namen wie Lindner Fini, Misslik Gunda, Sommerauer Antonie, Fuhrmann Marerl und Reisinger Anneliese war auf den Ergebnislisten immer wieder ganz vorne zu finden. Die Männer standen mit ihren damaligen Leistungen aber keineswegs im Schatten der aufstrebenden Damenmannschaft. So konnte u.a. 1947 der legendäre Mittenwalder Damm-Karmannschaftslauf gewonnen werden. 10 Teilnehmer, angefangen vom Brandhofer Lenz bis zu Zistl Lenz bildeten das erfolgreiche Team.

Die Alpinen zeigten tolle Leistungen

Als stets eifriger Funktionär übernahm er 1970 den 1. Vorstand in der Ski-Abteilung und übte dieses Amt schließlich mit großem Engagement 16 Jahre aus.

Zeitgleich mit dem Haushamer Ausnahmeskispringer hatten auch die Alpinen wieder Vorzeigeergebnisse. So gewann der damals 16-jährige Hans Galler die Oberlandjugendmeisterschaft in der Kombination und im Slalom. Leider musste er, ebenso wie Helmut Hollmann, aus beruflichen Gründen, den Leistungssport etwas zurückstellen. Ein Höhepunkt in der Vereinsgeschichte der Skiabteilung war die Alpine Deutsche Jugendmeisterschaft, die gemeinsam mit der Skizunft Neuhaus am 14. und 15. Februar 59 ausgerichtet wurde. Obwohl im Vorfeld mancher der damaligen "Elitefahrer" die Nase über den Bergwerksort rümpfte, mussten die erfolgverwöhnten Fahrerinnen wie z.B. Barbi Henneberger und Heidi Biebl ihr ganzes Können aufbieten, um auf dem schwierigen Huberspitzhang bestehen zu können.Hoch zu bewerten ist daher auch die Leistung vom Sepp Bögl. Der Haushamer Nachwuchsläufer erfuhr sich bei der "Deutschen', einen beachtlichen 5. Platz in der Alpinen Dreierkombination. Diese und weitere herausragende Leistungen brachten ihm die Berufung in den Kreis der erweiterten Nationalmannschaft. Der Sepp wurde übrigens in den Folgejahren sechzehnmal Vereinsmeister. Als ausgefeilter Techniker hat er schließlich sein Können über viele Jahre als Trainer an den Nachwuchs weitergegeben.

In den Sechzigerjahren hat sich der Verein intensiv um die Nachwuchsarbeit bemüht. Erschwert wurden die aufopfernden Trainertätigkeiten nur durch die Tatsache, dass im Frühjahr 1966 das Haushamer Bergwerk seine Pforte für immer schloss. Die Zeit der Schichtarbeit war nun großteils vorbei. Somit auch die Möglichkeit, wochentags ein regelmäßiges Training anzubieten.

Partner der SG Hausham

Aktuelles

Kontakt

SG Hausham:

Günstig Werbeflächen Mieten bei der SG Hausham.

Alle Informationen finden Sie hier!

Tennis:

Der neue Flyer ist da!

Fußball:

 +++Gratulation+++
Die Knappen steigen in die Kreisliga auf. 

Hilfe für die Kriegsopfer der Ukraine
 +++Helfer GESUCHT+++

Diese Sponsoren haben den Kauf unseres
neuen Vereinsbusses ermöglicht.
Vielen Dank!

Preisliste:
hier
findet Ihr die aktuelle Adidas-Preisliste!

Die SG Hausham sucht Nachwuchsspieler. Weitere Infos gibt es hier!

Ski:

Nachwuchs-Skifahrer gesucht:
für Infos bitte hier klicken

Handicap Intagrativ:

der neue EISs Flyer ist da!
 

Turnen:

Einen Trainer/in für Fitness-Gymnastik und/oder Zumba sucht die Abteilung Turnen/Leichtathletik/Volleyball der SG Hausham. Benötigt wird dieser im 14-tägigen Rhythmus immer montags von 19 bis 20 Uhr. Interessierte können sich unter z 01 60 / 1 80 53 34 melden.

Aktuelle Infos! 

Volleyball:

Neues vom Volleyball
für Infos bitte hier klicken!

Aktuelle Infos zu COVID-19:

Informationsangebot des BLSV!
Immer Aktuell

SG Hausham:

Information für unsere Mitglieder:

Wir bitten um Verständnis, dass Kündigungen von
Mitgliedschaften nur auf schriftlichem Wege möglich sind!
Anschrift: SG Hausham 01, Agatharieder Weg 11, 83734 Hausham
Wir ziehen den Mitgliedsbeitrag jährlich zum 1. April ein. Fällt dieser nicht auf einen Bankarbeitstag, erfolgt der Einzug am unmittelbar darauf folgenden Bankarbeitstag.

 

Noch kein Mitglied bei der SG Hausham?

Um Mitglied bei der SG Hausham zu werden klicken Sie hier.

Zur Änderung Ihrer Mitgliederdaten klicken Sie bitte hier.

Das ausgefüllte Formular anschließend an folgende Adresse schicken:

SG Hausham 01
Agatharieder Weg 11
83734 Hausham

Kontakt