Kurz - Chronik

2000    

Die Haushamer Erfolgsgeschichte hat eine weitere Fortsetzung. Der Aufstieg in die Oberliga war das erreichte Ziel dieser Spielzeit. Das Haushamer Neujahrstischtennisturnier ist nun schon seit Jahren international ausgeschrieben und in ganz Deutschland und im benachbarten Ausland bekannt und beliebt. Im diesem Jahr konnte mit Martin Schauer erstmals seit vielen Jahren wieder ein Deutscher Spieler das Turnier gewinnen.

2001    

Die 1. Mannschaft erreichte in diesem Jahr einen 4. Platz in der Oberliga und hat damit mehr erreicht als nur den Klassenerhalt. Unsere II. Mannschaft schaffte ungeschlagen den Wiederaufstieg in die 2. Bezirksliga. Alle anderen Herrenmannschaften konnten den Klassenerhalt erreichen. Unsere I. Jugendmannschaft erreichte einen hervorragenden 3. Platz in der 2. Bezirksliga und hofft noch auf den Aufstieg in die Oberbayernliga. Die 2. Jugendmannschaft wurde Meister in der 1. Kreisliga und damit den Aufstieg in die 2. Bezirksliga. Die dritte Jugendmannschaft erreichte einen guten Mittelplatz in der 2. Kreisliga Jugend. Zwei von drei Jugendmannschaften spielen im nächsten Jahr auf Bezirksebene; das ist das Resultat intensiver Jugendarbeit durch unseren Altmeister Hermann Kugel und ist einmalig im Kreis Miesbach / Tölz und Wolfratshausen.

2002    

Hochgesteckt waren die Ziele in dieser Saison. Unsere I. Mannschaft wollte in der Oberliga einen guten Mittelfeldplatz erreichen, die II. und III. Mannschaft starteten als Aufstiegsaspiranten in die neue Spielzeit. Für unsere I. Mannschaft kam es allerdings 3 Tage vor dem ersten Spieltag knüppeldick. Unser Spitzenspieler Urban Gergely sagte für die komplette Saison aus beruflichen Gründen ab. Folge war, dass die 1. Mannschaft einen bitteren Abstieg in die Bayernliga hinnehmen musste. Unsere 2. Und auch unsere 3. Mannschaft konnten ihrer Favoritenrolle gerecht werden und stiegen als Meister in ihrer jeweiligen Klasse auf. Im Fahrwasser dieses Erfolges erreichte auch noch unsere V. Mannschaft einen Aufstiegsplatz und wird in der nächsten Saison zusammen mit der IV. Mannschaft in der 2. Kreisliga an den Start gehen.

2003    

Diese neue Saison begann mit einem Schicksalsschlag für den Verein. Unser Sportkamerad Holger Voigtmann verstarb während des 1. Punktspiels gegen Seeham. Holger Voigtmann wurde nur 54 Jahre alt. Er war seit Jahren als Kassierer Mitglied des Tischtennisvorstandes und bei unserem Neujahrsturnier einer der Stützen des Vereins. Wir werden Holger nicht vergessen.                                                                                                                                                        Sportlich wurde der Klassenerhalt unserer I. Mannschaft in der Bayernliga, unserer II. Mannschaft in der Oberbayernliga, unserer III. Mannschaft in der 3. Bezirkliga und unserer IV. Mannschaft in der 2. Kreisliga geschafft. Unsere I. Jugendmannschaft erreichte in der Jugendbayernliga einen sehr guten Mittelplatz. Außerdem wurden sie Pokalsieger in Oberbayern. Michael Grießer, Alexander Nedelea und Stefan Hupfauer werden in der nächsten Saison bei den Herren zum Einsatz kommen. Trotz des Klassenerhalts unserer I. Mannschaft traf der Verein im Frühjahr 2003 die weitreichende Entscheidung in Zukunft auf den Einsatz eines bezahlten Spielers in der I. Mannschaft zu verzichten. Grund waren die hohen Kosten und die zunehmende Entfremdung der Mannschaft zu den übrigen Aktiven im Verein. In der Folge verließen weitere 5 Spieler aus dem Kader der I. Mannschaft den Verein. Nur Markus Kugel als einziger echter Haushamer blieb uns erhalten. Das heißt für alle Mannschaften in der neuen Saison kleinere Brötchen zu backen. Wir werden in der Saison 2003/2004 unsere I. Mannschaft aus der Bayernliga zurückziehen und in der Landesliga an den Start gehen. Auch unsere II. Mannschaft wird eine Klasse tiefer in der 2. Bezirksliga an den Start gehen. Alle Mannschaften werden heftig gegen den Abstieg kämpfen müssen. Als Neuzugang wird Hans Pötzinger die I. Mannschaft komplettieren und unsere jungen Spieler Michael Grießer und Alexander Nedelea werden in der II. Mannschaft zum Einsatz kommen.

2004    

Unsere 1. Mannschaft steigt freiwillig von der Bayernliga in die Landesliga ab und konnte hier in einem wahren Kraftakt den Klassenerhalt schaffen. Die II. und III. Mannschaft mussten, wie eigentlich vorgesehen, aus der 2. bzw. 3. Bezirksliga absteigen. Lediglich die IV. und V. konnte sich in ihren Klassen halten. Im Dezember 2003 hatte uns ein schwerer Schicksalsschlag getroffen. Unser Spieler der ersten Generation aus den fünfziger Jahren, Willi Hart, hat uns nach schwerer Krankheit für immer verlassen. Er spielte nicht nur lange Jahre in der I., er war sich auch nicht zu schade in der II., III. oder IV. Mannschaft als alter und erfahrener Spieler mitzukämpfen. Auch die Jugendbetreung lag ihm am Herzen. Der Abschied tat weh. Für das Sportjahr 2004/05 konnten wir Dusan Michalka für die I. Mannschaft verpflichten. Er war bereits vor zwei Jahren in Hausham aktiv. Für die II. ist ein Klassenerhalt in Sicht. Die III. + IV. kämpfen heftig gegen den Abstieg. Bei der Jugendarbeit heißt es im Moment abwarten  und etwas kleinere Brötchen backen.

2005
   

Die Spielzeit 2004/5 verlief besser wie es erwartet worden war. Unsere I. lieferte sich im letzten Spiel gegen Ruhmannfelden sogar ein spannendes Duell um den Aufstieg. Sie unterlagen in einem schönen fairen Spiel 9:4. Die II. bleibt in der 3. Bezirksliga. Die III. + IV. müssen im nächsten Jahr eine Klasse tiefer um Punkte kämpfen. Der Verein konzentriert sich auf die Ausrichtung des 20. Neujahrsturniers.

2006    

Der Abwärtstrend konnte gestoppt werden. Unsere I. + II. schaffen ihren Klassenerhalt. Die III. steigt wieder in die 1. Kreisliga auf, die IV. wurde zweiter in ihrer Klasse. In der Parallelgruppe konnte unsere V. als Sieger den Aufstieg schaffen. Aus den beiden IV. wird im kommenden Jahr eine neue 4. mit sechs Spielern gebildet. Im Jugendbereich belegt die I. in der 1. Kreisliga Platz eins und spielt nun in der 2. Bezirksliga Isar. Nach 40-jähriger Tätigkeit als Jugendtrainer/Betreuer übergab Hermann Kugel seine Jugendarbeit in die Hände von Michael Grießer und Paul Bitter.

2007    

Es war eine gute Saison. Unsere I. belegte den 4. Platz in der Landesliga - sowie auch unsere II. in der 3. Bezirksliga. Als Spieler der Saison ist Robert Sollinger im vorderen Paarkreuz der II. hervorzuheben. Eine herausragende Bilanz mit von 30:6! In der kommenden Saison ist er in der I. aktiv. Auch Thomas Kunze als Neuling in der II. hat ein tolles Ergebnis von 16:6. Beide gehören zu den trainingsfleißigsten Spielern des Vereins. - Der Erfolg kommt nicht von ungefähr -. Unsere III. + IV. haben als Aufsteiger mit einem glatten Klassenerhalt in der 1. bzw. 2. Kreisliga ebenfalls die gesteckten Ziele erreicht. Im nächsten Jahr werden wir wieder eine V. Mannschaft in die 3. Kreisliga melden.

2008    

Gespannt gingen unsere fünf Mannschaften in die neue Saison. Alle wollten ihre Klasse erhalten. Für unsere I. wurde ein bescheidener Blick hinauf zu den Spitzenmannschaften gewagt. unsere III. wollte von oben auf die Abstiegsplätze schauen. Es kam allerdings alles anders. Mit dem Neuzugang und dem eigenen Nachwuchs Robert Sollinger (40) als neuer Spieler in der I. war eine Truppe entstanden, die Spaß am Tischtennissport hatte und sich prächtig verstand. Mit der Aufstellung Oto Macovic, Markus Kugel, Andreas Dorn, Ottmar Neidhardt, Peter Schiege und Robert Sollinger wurde völlig überraschend der Aufstieg in die Bayernliga geschafft. Eine Besucherzahl von lange nicht gesehenen ca. 100 Fans verfolgten das vorletzte Spiel mit riesiger Begeisterung. Gegen FC Bayern reisten nochmals ein paar Autos voll nach München um dort den totalen Erfolg mitzuerleben. Die III. muss leider eine Klasse tiefer antreten. Alle anderen schafften locker ihren Klassenerhalt. Uns erfreute der großartige Erfolg der fünf Turniertage des Neujahrsturniers mit 472 internationalen Einzelteilnehmern. 

2009

Mit gemischten Gefühlen ging unsere Tischtennisabteilung in die Saison 2008/2009. Für die 1. Mannschaft wurde Carol Hutvanger als Spitzenspieler verpflichtet. Trotz dieses Neuzugangs war klar, dass der Klassenerhalt in der Bayernliga sehr schwer werden würde. Und so kam es dann leider auch. Unser Aushängeschild musste in die Landesliga absteigen. Der Vertrag mit Hutvanger wurde nicht für die neue Spielzeit verlängert. Seine gezeigten Leistungen entsprachen allerdings auch nicht den Erwartungen. Es wurde vielmehr nach langen Diskussionen entschieden in Zukunft auf einen bezahlten externen Spieler zu verzichten. Das heißt wohl in Zukunft kleinere Brötchen zu backen. In der Saison 2009/2010 wird zwar noch in der Landesliga gespielt, mit einem erneuten Abstieg ist zu rechnen. Nach einem hart erkämpften Aufstieg wird unsere 3. Mannschaft in dieser Saison wieder in der 1. Kreisliga an den Start gehen. Unsere 4. Mannschaft wird in der neuen 2. Kreisliga mit einer 4er Mannschaft vertreten sein. Durch den Wegfall eines bezahlten Spitzenspielers werden es auch alle anderen Mannschaften schwer haben den jeweiligen Klassenerhalt zu schaffen. Nichtsdestoweniger freuen sich alle aktiven Spieler auf die neue Saison und das ist unabhängig von der Spielklasse.

Partner der SG Hausham

Aktuelles

Kontakt

SG Hausham:

Günstig Werbeflächen Mieten bei der SG Hausham.

Alle Informationen finden Sie hier!

Aktuelle Infos zu COVID-19:

Informationsangebot des BLSV!
Immer Aktuell

Ski:

Coronakonzept Sommertraining
Coronakonzept Schneetraining

Nachwuchs-Skifahrer gesucht:
für Infos bitte hier klicken

Fußball:

Diese Sponsoren haben den Kauf unseres
neuen Vereinsbusses ermöglicht.
Vielen Dank!

Preisliste:
hier
findet Ihr die aktuelle Adidas-Preisliste!

Die SG Hausham sucht Nachwuchsspieler. Weitere Infos gibt es hier!

Tischtennis:

Infos:
Spielbetrieb im BTTV ab 25.11.21 ausgesetzt.
Alle Infos hier!

Handicap Intagrativ:

der neue EISs Flyer ist da!
 

Turnen:

Aktuelle Infos! 

Volleyball:

Neues vom Volleyball
für Infos bitte hier klicken!
 

SG Hausham:

Information für unsere Mitglieder:

Wir bitten um Verständnis, dass Kündigungen von
Mitgliedschaften nur auf schriftlichem Wege möglich sind!
Anschrift: SG Hausham 01, Agatharieder Weg 11, 83734 Hausham
Wir ziehen den Mitgliedsbeitrag jährlich zum 1. April ein. Fällt dieser nicht auf einen Bankarbeitstag, erfolgt der Einzug am unmittelbar darauf folgenden Bankarbeitstag.

Noch kein Mitglied bei der SG Hausham?

Um Mitglied bei der SG Hausham zu werden klicken Sie hier.

Zur Änderung Ihrer Mitgliederdaten klicken Sie bitte hier.

Das ausgefüllte Formular anschließend an folgende Adresse schicken:

SG Hausham 01
Agatharieder Weg 11
83734 Hausham

Kontakt